Haefeli, A: Hier kocht ein Mann.pdf

Haefeli, A: Hier kocht ein Mann PDF

Alfred Haefeli

Selbst kochen! Einfache Rezepte für Küchenneulinge und frisch gebackene SinglesWer nie kochen gelernt hat und trotzdem gut essen möchte, für den kommt dieses Buch wie gerufen. Aus lauter natürlichen Zutaten können selbst von Anfängern die besten Gerichte gezaubert werden dank klarer Beschreibung spielend einfach. Der Verleger ist selbst ein Autodidakt in der Küche, der weiss, wie gross der Respekt vor dem Handgemachten sein kann. Nach ein paar Versuchen mir Fertigprodukten gegen besseres Wissen und Gewissen traut er sich nun auch die Grundlagen zu und zeigt, wie einfach und schnell ein Pizzateig, ein Kuchenteig, ein Kartoffelpüree oder ein Pesto zubereitet sind und wie viel Freude das Kochen von Grund auf und an sich macht. Ein herrlich illustriertes Kochbuch für Männer: Wer nicht kochen mag, wird sich an den feinsinnigen Bildern von Mo Richner satt sehen.Aus dem Inhalt: Suppen und Eintöpfe Linsensuppe, Gerstensuppentopf, Minestrone, Spargelsuppe mit Lachsstreifen usw. Vegetarische Mahlzeiten Fondue Drei Stände, Crêpes mit Pestofüllung, Spaghettini mit Rosmarin-Sauce, Safranrisotto mit Steinpilzen, Spinattätschchen usw. Gerichte mit Fleisch Sauerkraut-Gratin mit Schinken, Rindsschmorbraten im Gemüse-Kräutersud, Involtini mit Parmaschinken und Frischkäse usw. Gerichte mit Fisch und Geflügel Goldbuttfilets auf Bärlauchreis, Rotzungenfilets mit Senf-Dill-Sauce, Risotto mit Blitz-Thonsauce, Pouletschenkel auf Sauerkraut mit Knöpfli, Currygeschnetzeltes im Sauerkraut usw. Aus dem Ofen Überbackener Spargel Toscana, Käseschnitten, Griesskuchen auf Blattspinat usw.

20131128 woz lbaanz by AZ-Anzeiger - Issuu Ein Kochbuch nicht nur für Männer Das neue Kochbuch «Hier kocht ein Mann» von Alfred Haefeli, sehr ansprechend illustriert von Mo Richner, zeigt auch Neulingen am Herd, dass Kochen keine

6.49 MB DATEIGRÖSSE
9783037804995 ISBN
Kostenlos PREIS
Haefeli, A: Hier kocht ein Mann.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im Hugendubel.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofya Voigtuh

Kochbuch von Melanie Grundmann: Das Dandykochbuch ... 08.12.2015 · Wahrscheinlich fällt es nur so stark auf, wenn es ein Mann schafft, sich alleine gut anzuziehen und wie ein Kulturmensch zu benehmen, dass man ihn flugs etikettieren muss, denn die meisten von uns verfügen über das ästhetische Empfinden und die natürliche Eleganz von Weideochsen. 2. Die Autorin (links) ist keine Köchin, sondern Doktorin

avatar
Mattio Müllers

Koch des Jahres kocht auf der Excellence Princess ... Heiko Nieder kocht auf dem «Dolder Hill» unter besten Bedingungen. Er kann sich mit seiner jungen Brigade voll und ganz auf «The Restaurant» konzentrieren. Den Gemüse- und Kräutergarten hat er hinter dem Haus. Ermüdungserscheinungen sind auch nach zehn Jahren am gleichen Herd nicht auszumachen. Dafür ist der «Mann mit der Pinzette

avatar
Noels Schulzen

Stadtanzeiger Olten: Quartierladen in neuen Händen Von: Mirjam Wetzstein. Um 9 Uhr morgens herrscht gemütliches, jedoch stetiges Treiben im Quartier-laden im Oltner Kleinholz. Ein Lieferant lädt seine Waren ab, ein älterer Herr streift zwischen den Regalen hindurch und ein Mann in Arbeitskleidung bedient sich am Automaten in der Café-Ecke.

avatar
Jason Leghmann

Auf der WWW.FAULLOCH.DE-Website können Sie das Bionik-Buch herunterladen. Dies ist ein großartiges Buch des Autors Patricia Piekenbrock. Wenn Sie Bionik …

avatar
Jessica Kolhmann

Unser Lehrer, Herr Häfeli, war ein grosser, hagerer Mann, der gemeinsam mit seiner meditierenden Gemahlin in einer Wolke von Pastellfarben, Gerstenbrei und übernatürlicher Schwingungen lebte, auf die Kraft von Steinen schwor, Fleischverzehr verurteilte, selbstgestrickte Mützen trug, stets mehrere Kerzen im Klassenzimmer brennen hatte und Kopfschmerzen mit ätherischen Ölen bekämpfte.