Bürgerliche Lesekultur im Vormärz.pdf

Bürgerliche Lesekultur im Vormärz PDF

Marlies Raffler

Ein als exklusive Leseanstalt getarnter Verein, protegiert von Erzherzog Johann, organisiert sich nach standesübergreifenden Spielregeln. Die Praxis des Vereinsalltags dient als Parkett zur Einübung demokratischer Verhaltensmuster, wie sie in der reaktionär erstarrten politischen Realität des Vormärz kaum denk-, geschweige denn durchführbar sind. Die Beschäftigung mit dem Leseverein am Joanneum in Graz bietet nicht nur Einblick in die Zeitschriftenliteratur des 19. Jahrhunderts. Die Summe der biographischen Einzelstudien führt zu Einsichten in Denkweise und Problemlösungsintentionen des Bildungsbürgertums und macht zugleich private und berufliche Vernetzungen sichtbar, aus denen wiederum kulturelle und politische Aktivitäten verständlich werden.

Biedermeier Vormärz Junges Deutschland

8.91 MB DATEIGRÖSSE
9783631452967 ISBN
Kostenlos PREIS
Bürgerliche Lesekultur im Vormärz.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im Hugendubel.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofya Voigtuh

Weimar 1992) 292–316; Marlies Raffler, Bürgerliche Lesekultur im Vormärz. Der Lesever- ein am Joanneum in Graz 1819–1871 (Frankfurt am Main – Berlin ...

avatar
Mattio Müllers

Lesegesellschaften | Masterarbeit, Hausarbeit ...

avatar
Noels Schulzen

Lesegesellschaften - Alexander Müller - Hausarbeit - Geschichte Europa - and. Länder - Neuzeit, Absolutismus, Industrialisierung - Arbeiten publizieren: Bachelorarbeit, Masterarbeit, Hausarbeit … Bürgerliche Lesekultur im Vormärz : der …

avatar
Jason Leghmann

Ein als exklusive Leseanstalt getarnter Verein, protegiert von Erzherzog Johann, organisiert sich nach standesübergreifenden Spielregeln. Die Praxis des Vereinsalltags dient als Parkett zur Einübung demokratischer Verhaltensmuster, wie sie in der reaktionär erstarrten politischen Realität des Vormärz kaum denk-, geschweige denn durchführbar sind.

avatar
Jessica Kolhmann

> Vormärz und Revolution Alltagsleben . Für die Mehrheit der im Deutschen Bund lebenden Menschen war der Alltag von harter Arbeit auf dem Felde, in Handwerksbetrieben und im Heimgewerbe geprägt. Ihre Sorgen galten möglichem Hungerleiden und dem täglichen Überleben der zumeist vielköpfigen Kinderschar. Gleichzeitig fanden immer mehr Männer und Frauen ein geringes Einkommen in der sich Buergerliche Lesekultur Im Vormaerz: Der …